Archiv 2013


(13.12.2013) Weihnachtsbesinnung mit Dr. Paul Röttig



(30.09.2013) Nationalratswahl 2013

Abgegebene Stimmen 35

(ohne Briefwähler) – 67,31 %

 

SPÖ - 27 Stimmen – 77,14 % (+ 8,39 %)

ÖVP - 5 Stimmen – 14,29 % (+3,87 %)

FPÖ - 1 Stimmen – 2,86 % (-15,89 %)

BZÖ - 0 Stimmen

GRÜNE - 0 Stimmen

FRANK - 1 Stimmen – 2,86 %

NEOS  - 1 Stimmen – 2,86 %

KPÖ - 0 Stimme

PIRAT - 0 Stimmen

CPÖ - 0 Stimmen

 


 

(27.08.2013) Pendlerförderung


In Zusammenarbeit mit der WIPARK (Garagenbetreiber in Wien) können Burgenländerinnen und Burgenländer mit Hauptwohnsitz im Burgenland nun an 12 Garagenstandorten in Wien und Mödling, alle mit guter Anbindung an den öffentlichen, innerstädtischen Verkehr, um 55,- Euro im Monat (Jahresgebühr 550,- Euro) einen garantieren Stellplatz anmieten. Für Besitzer einer Jahreskarte der Wiener Linien und StudentInnen mit Semesterticket gilt sogar ein ermäßigter Tarif von 46,80 Euro im Monat (468,- Euro für das Jahr).

 

Die Anmeldung ist bis 31.12.2013 möglich, die maximale Mietdauer läuft vorerst bis Ende 2014.

 

Für die Inanspruchnahme der Aktion benötigen die Antragsteller eine aktuelle Meldebescheinigung (nicht älter als drei Monate). 


Informationsblatt     Garagenstandorte     Antragsformular

 


 

(29.07.2013) Dorffest 2013



Dank den vielen fleißigen Helfern, die es ermöglicht haben, dass unser Dorffest wieder erfolgreich abgehalten werden konnte.


(17.06.2013) G´sungen & G´spielt am Vatertag


(17.06.2013) Inspektion 2013




(16.05.2013) Maubaumaufstellen 2013




(12.03.2013) Landwirtschaftskammerwahl 2013



Wahlergebnis

Abgegebene gültige Stimmen: 10 = 30,30 %

SPÖ-Bauern 9 Stimmen - 90 %

Bgld. Bauernbund 1 Stimme - 10%


(05.03.2013) Runder Geburtstag







Irma Neubauer feierte ihren 80. Geburtstag. Die Gemeinde, vertreten durch Bürgermeister Ernst Simitz und Vizebürgermeister Johann Sommer, gratulierten ihr recht herzlich zu diesem Anlass.


(21.01.2013) Volksbefragung zur Wehrpflicht

Abstimmungsergebnis

Wahlberechtigt: 55

Abgegebene Stimmen: 31

Gültige Stimmen: 30

Wahlbeteiligung: 56,4 %


23 Stimmen für  das Berufsheer - 76,67 %


7 Stimmen für die Wehrpflicht - 23.33 %